Rundweg "Blau-Ring"

Romantische 3-Täler-Runde

Gelb-Ring


Diese Tour auch bei TZ FS und "live" mit erleben in  >> 3D-Ansicht >>

Einkehren

Muggendorf

Gastronomie am Ort >>


Aufseßtal

Einkehren unterwegs >>


Impressionen

Downloads

GPS-track

Download
FSV-MUG_Romantische-3-Taeler-Runde.gpx
GPS eXchange Datei 65.2 KB

Tourenblatt

Download
Romantische-3-Taeler-Runde_Gelb-Ring.pdf
Adobe Acrobat Dokument 750.5 KB

Tipp vom Wegepaten

Der romantische Rundweg „Gelber Ring“ ist eine der traditionsreichen und meistbegangenen Wege im Muggendorfer Gebürg (= innere Fränkische Schweiz). Wer die Ruhe sucht, sollte sich vielleicht etwas außerhalb der üblichen Touristen-Stoßzeiten auf den Weg machen. Der kurze Abschnitt Muggendorf-Albertshof ist als Zubringer bzw. Auslaufstrecke zu verstehen ; der restliche Weg ist aber ein Wanderschmankerl erster Güte – zwischen Engelhardsberg und Muggendorf befinden sich altehrwürdige touristische Felsen wie der Adlerstein und das Quackenschloss. Zudem sind jede Menge attraktiver Wegvarianten möglich. Steile und sehr lange Anstiege sind auf dieser Runde mit dem gelben Ring bewußt ausgespart, um diesen Genuß auch dem weniger erfahrenen Wanderer zu ermöglichen. Die steilsten Abschnitte sind in der Riesenburg, aber bei trockener Witterung durch Stufen und Geländer gut und sicher begehbar. Mit der romantischen Einkehr in der Kuchenmühle ist die Tour für jeden Genußwanderer gut zu schaffen – ich empfehle die Begehung gegen den Uhrzeigersinn, um die steileren An- und Abstiege auf der ersten Weghälfte -bei noch frischen Kräften- in Angriff zu nehmen und nach der Stärkung in der Kuchenmühle mit dem kurzen, einfachen Rückweg die Tour zu beschließen.

Eine genußvolle und beschauliche Wanderung wünscht Ihnen Ihr Wegewart Robert Stein (Muggendorf)

 

3D-Live-Tour

Feedback ~ Ihr Kommentar

Hat Ihnen der Weg gefallen? Senden Sie uns doch bitte Ihre Eindrücke, Anregungen, Kritik  > Wege-Feedback